Der Bildungs- und Freizeithof Vreden

Der Bildungs- und Freizeithof Vreden war früher ein typischer münsterländischer Bauernhof mit einem großen Wohn- und Wirtschaftsgebäude und Stallungen.

Sowohl das Wirtschaftsgebäude als auch das Stallgebäude wurden in der Form umgebaut, dass der ursprüngliche Bauernhofcharakter erhalten geblieben ist. Die große Tenne ist nahezu unverändert. Das Fachwerk ist noch zu erkennen. Aus den Stallungen der Tenne wurden Zimmer und sanitäre Einrichtungen geschaffen.

Das Stallgebäude wurde ebenfalls zu einem Gruppenhaus umgebaut. Die tragende Fachwerkkonstruktion ist auch hier noch deutlich zu erkennen.

Wir vermieten im Gegensatz zu anderen Einrichtungen nur ganze Häuser. Je nach Gruppenstärke beide zusammen oder einzeln, so dass Sie keine Gemeinschaftseinrichtungen mit anderen Gästen teilen müssen.

Es stehen in beiden Häusern ausreichend Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Die Unterbringung erfolgt in Einzel- Zweibett- und Vierbettzimmern. Die Zimmer im kleinen Haus verfügen über Dusche und Bad. Die Zimmer im Hauptgebäude haben sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen.